Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala

Grundlagen zum Farbauftrag

 1. Druck


Mit dem Buntstift kann man mit unterschiedlichem Druck Farbe auftragen. Je stärker der Druck auf das Papier ist, desto intensiver wird der Farbauftrag.

Es ist jedoch darauf zu achten, dass sich, gerade wenn man bei wachs-basierten Farbstiften mit starkem Druck arbeitet, ein wachsartiger Schleier bilden kann. Dieser erschwert das Verblenden der Farbe.

 

Ausmalen für Erwachsene Ausmalseiten Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Fleurdoodles Mandala Maike Geller Malbuch Ausmalbuch

 

2. Schichten


Indem man mehrere Schichten einer Farbe übereinander aufträgt, kann man die Farbe auch nach und nach intensiver gestalten.
Abhängig von der Art des Stiftes und der Beschaffenheit des Papiers kann man unterschiedlich viele Schichten auftragen.

Beim Schichten der Farbe ist gerade mit wachs-basierten Farbstiften, ähnlich wie beim Arbeiten mit viel Druck, darauf zu achten, dass sich ein wachsartiger Schleier bilden kann.
Wie ich im Abschnitt „Materialien zum Ausmalen“ erwähnt habe, sind grundsätzliche mit öl-basierten Farbstiften mehr Schichten möglich
als mit wachs-basierten.

 

Ausmalen für Erwachsene Ausmalseiten Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Fleurdoodles Mandala Maike Geller Malbuch Ausmalbuch

 

3. Viele Möglichkeiten


Es gibt viele Möglichkeiten mit dem Buntstift die Farbe auf das Papier aufzutragen.

An folgenden Beispielen möchte ich Ihnen den Farbauftrag durch Schraffur Kreuzschraffur, Kreise, Punkte und Farbverlauf veranschaulichen.

 

Ausmalen für Erwachsene Ausmalseiten Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Fleurdoodles Mandala Maike Geller Malbuch Ausmalbuch

 

4. Farben mischen


Auch beim Mischen der Farben gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten.

Anhand der folgenden Beispiele zeige ich Ihnen das Mischen durch Schraffur, Kreuzschraffur, Kreise, Punkte, Farbverlauf und Schichten.

 

Ausmalen für Erwachsene Ausmalseiten Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Fleurdoodles Mandala Maike Geller Malbuch Ausmalbuch

 

5. Verblenden


Einen schönen und gleichmäßigen Farbverlauf erhält man, wenn man Farben verblendet. Hierzu können verschiedene Hilfsmittel verwendet werden.

 

Für folgende Beispiele habe ich eine Estompe, einen Blender, einen weißen Farbstift und ein Wattestäbchen benutzt.

Das Ergebnis des Verblendens ist nicht nur abhängig vom Hilfsmittel, sondern auch von der Beschaffenheit des jeweiligen Papiers.

 

Ausmalen für Erwachsene Ausmalseiten Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Fleurdoodles Mandala Maike Geller Malbuch Ausmalbuch

 

6. Licht und Schatten


Der Einsatz von Licht und Schatten ist wichtig um ein Motiv räumlich wirken zu lassen.

Schatten ist der unbeleuchtete Raum hinter einem beleuchteten Körper.

Somit befindet sich der Schatten grundsätzlich immer auf der entgegengesetzten Seite von der Lichtquelle.
Es gibt zum einen den Eigenschatten, der das Objekt formt und zum anderen den Schlagschatten, den das Objekt wirft.

Um die Reflexion des Lichtes darzustellen kann man die entsprechenden Stellen direkt weiß lassen oder mit helleren Farbnuancen, bis hin zu weißer Tusche- oder Acrylfarbe, arbeiten.

 


Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala
Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala
Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala
Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala
Ausmalen für Erwachsene Malbücher Malvorlagen Ausmalbilder Mandala